Planungssicherheit bei Veranstaltern der DER Touristik

Die Veranstalter der DER Touristik verlängern ihre Sonderkonditionen für Umbuchungen und Stornierungen. Foto: DER Touristik

Die Veranstalter der DER Touristik verlängern ihre Sonderkonditionen für Umbuchungen und Stornierungen. Foto: DER TouristikDie DER Touristik bietet Urlaubern höchste Flexibilität und Planungssicherheit durch die Verlängerung ihrer Sonder-Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten und durch die Einführung von Flexoptionen. Alle bis zum 28. Februar gebuchten Flugpauschalreisen mit Abreisedatum bis zum 31. Oktober 2021 können bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei umgebucht oder storniert werden, Urlaub mit Eigenanreise bis sieben Tage vor Abreise. Ab dem 1. März können bei Dertour, IST, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen drei unterschiedliche Flexpakete dazu gebucht werden, um sich flexible Umbuchungs- und Stornoregelungen zu sichern. Die Kosten richten sich nach dem Reisepreis.
Quelle: TravelNewsPort 1


Inspierender Magalog für Portugal

Das neue Reiseprogramm von Olimar für Portugal präsentiert sich erstmals als moderner Magalog. Foto: Olimar

Das neue Reiseprogramm von Olimar für Portugal präsentiert sich erstmals als moderner Magalog. Foto: OlimarFrisch, persönlich und hochwertig zeigt sich die Gestaltung des neuen Reiseprogramms von Olimar. Der einstige Katalog wurde in einen inspirierenden Magalog umgestaltet, einer Mischung aus Magazin und Reisekatalog. Auf 160 Seiten finden Urlaubsinteressierte außergewöhnliche Geschichten, Reisetipps sowie persönliche Erfahrungsberichte neben einer feinen Auswahl an Hotels sowie Rund- und Erlebnisreisen in Portugal. „Uns war es wichtig, noch viel mehr persönliche Reiseerlebnisse auf die Seiten zu bringen und viele Seiten der Regionen zu zeigen“, erklärt Markus Zahn, Marketing-Geschäftsführer von Olimar. Der Magalog ist im Reisebüro erhältlich.
Quelle: TravelNewsPort 2


Lufthansa startet zu ihrem längsten Passagierflug

Ein Teil der Falkland-Crew, die zum längsten Passagierflug in der Geschichte der Lufthansa aufbrechen. Foto: Lufthansa

Ein Teil der Falkland-Crew, die zum längsten Passagierflug in der Geschichte der Lufthansa aufbrechen. Foto: LufthansaAm 1. Februar 2021 startet die Lufthansa den längsten Passagierflug in ihrer Geschichte. Zugleich ist es einer der ungewöhnlichsten Flüge, den die Airline jemals durchgeführt hat. Im Auftrag des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, fliegt das nachhaltigste Flugzeug der Lufthansa, ein Airbus A350-900, nonstop 13.700 Kilometer von Hamburg auf die Falklandinseln. Die Flugzeit wird mit rund 15 Stunden berechnet. An Bord des Charterflugs werden sich 92 Passagiere befinden, je zur Hälfte Wissenschaftler und Schiffsbesatzung für die kommende Expedition mit dem Forschungsschiff Polarstern.
Quelle: TravelNewsPort 3


Neuer Panda-Park in Xi’an entsteht

Pandabären in Sichuan. Foto: FVA China

Pandabären in Sichuan. Foto: FVA ChinaIn der Nähe der nordwestchinesischen Metropole Xian entsteht ab 2021 eine neue Riesenpanda-Forschungsstation. Reisende, die in der alten chinesischen Hauptstadt Xi'an die Monumente der ersten Kaiserdynastien besuchen, können ihren Aufenthalt also bald auch noch um einen Besuch bei Chinas Nationaltier bereichern. Der Park wird mit 73 Hektar Fläche einer der größten Pandaparks Chinas sein. In der neuen Station sollen bis zu 50 Bären gleichzeitig leben können. Außerdem ist ein „Kindergarten“ geplant, in dem Besucher die drolligen jungen Pandas, die sich häufig durch große Tollpatschigkeit auszeichnen, beobachten können.'
Quelle: TravelNewsPort 4


Mit Oceania Cruises in 180 Tagen um die Welt

Im Januar 2023 startet die Insignia in 180 Tagen um die Welt. Foto: Oceania Cruises

Im Januar 2023 startet die Insignia in 180 Tagen um die Welt. Foto: Oceania CruisesAm 27. Januar fällt der Startschuss für die Buchungsmöglichkeit der neuen Weltreise 2023 von Oceania Cruises. An Bord der Insignia beginnt für die Teilnehmer am 15. Januar 2023 die facettenreiche Reise in San Francisco und führt zu 96 Zielen in 33 Ländern auf vier Kontinenten. Die Weltreise führt die Gäste zu mehr als 60 Unesco-Welterbestätten. Mit dabei sind außerdem mehrtägige Aufenthalte in 20 Häfen von Südamerika über Afrika und Asien bis nach Alaska. Zudem bietet sich Kreuzfahrtgästen die besondere Gelegenheit, die Antarktis zu entdecken. Weitere Informationen zur Weltreise der Insignia erhalten Interessierte im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 5


Plantours fährt erstmals nach Brüssel

Im Juni und Juli steht erstmals Belgiens Hauptstadt Brüssel auf dem Fahrplan der Sans Souci. Foto: Plantours Kreuzfahrten

Im Juni und Juli steht erstmals Belgiens Hauptstadt Brüssel auf dem Fahrplan der Sans Souci. Foto: Plantours KreuzfahrtenDas Boutiqueschiff Sans Souci von Plantours Kreuzfahrten läuft im kommenden Juni und Juli erstmals Belgiens Hauptstadt Brüssel an. Während die erste der beiden Routen in Münster startet, endet die Rückreise ab Brüssel in Köln. An beiden Terminen übernachten die max. 81 Passagiere zur ausführlichen Erkundung Brüssels an Bord der Sans Souci. Weitere Ziele der 8-tägigen Reisen entlang des neuen Fahrtgebietes sind Antwerpen, die niederländische Hafenstadt Vlissingen, das Sturmflutwehr bei Veere und mit Middelburg auch die Hauptstadt der Provinz Zeeland. Reisepreis: ab 1.399 Euro, inklusive voller Verpflegung an Bord.
Quelle: TravelNewsPort 6


40 neue Aktivreisen ohne Flug

Für Blumenfans: Blütenzauber am Bodensee. Foto: Wikinger Reisen

Für Blumenfans: Blütenzauber am Bodensee. Foto: Wikinger ReisenAktivurlaub braucht keinen Flug: Wikinger Reisen legt nochmals 40 Wander- und Radtrips ohne Flieger drauf – zusätzlich zum Katalog 2021. Outdoorfans sind in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den Niederlanden unterwegs. Mal in kleinen Gruppen, mal individuell. Ganz easy entlang des Bodensees. Sportlich-knackig in Bergsteigerdörfern im Sellrain. Oder irgendwo dazwischen von Neubrandenburg bis Mittenwald. Für Einsteiger eignet sich z.B. der einwöchige Trip „Gartenträume & Blütenzauber“ am Bodensee – mit genussvoll-blumigen Wanderungen. Ein Highlight dieser Tour ist der Besuch der Landesgartenschau in Überlingen.
Quelle: TravelNewsPort 7


Einführungskatalog der Vasco da Gama

Für die ersten Fahrten der Vasco da Gama hat Nicko Cruises einen Einführungskatalog herausgebracht. Foto: Nicko Cruises

Für die ersten Fahrten der Vasco da Gama hat Nicko Cruises einen Einführungskatalog herausgebracht. Foto: Nicko CruisesNicko Cruises hat seinen Einführungskatalog zum Flottenneuzugang Vasco da Gama herausgebracht. Ab dem 22. Januar sind die Reisen bereits buchbar, der Einführungskatalog wird ab dem 25. Januar im Reisebüro erhältlich sein. Ende April führt die erste Kreuzfahrt des Schiffs, das den Namen eines der größten portugiesischen Entdecker trägt, passenderweise von Porto nach Hamburg. Der Einführungskatalog enthält außerdem weitere Routen in Westeuropa, Nordeuropa und im Baltikum. Viele der Reisen finden ab/an Deutschland statt. Nähere Informationen zu den ersten Fahrten des Hochseeschiffs Vasco da Gama gibt es im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 8


Expeditionen 2022/23 von Hapag-Lloyd Cruises

Die neuen Expeditionen 2022/23 sind ab April 2021 buchbar, Vormerkungen sind bereits jetzt möglich. Foto: Hapag-Lloyd Cruises

Die neuen Expeditionen 2022/23 sind ab April 2021 buchbar, Vormerkungen sind bereits jetzt möglich. Foto: Hapag-Lloyd Cruises71 außergewöhnlichen Routen umfasst das Expeditionsprogramm 2022/23 von Hapag-Lloyd Cruises. Entlegene Sehnsuchts-Ziele wie die Antarktis, der Amazonas oder die Inside Passage in Alaska sind Highlights im Programm. Darüber hinaus gibt es sieben Premierenrouten, darunter eine Rundreise mit Start und Ende direkt auf den Azoren mit der erst 2021 zur Flotte stoßenden Hanseatic spirit. Auf einer Expedition an Bord der Hanseatic nature wird die japanische Nordinsel Hokkaido erstmalig umrundet bevor es weiter nach Sibirien geht. Neu sind auch vier Reisen auf den Great Lakes zwischen Kanada und den USA mit der Hanseatic inspiration.
Quelle: TravelNewsPort 9


Jetzt Sommerurlaub zu Traumpreisen buchen

Schauinsland hat mit vielen Hotelpartnern Schnäppchenpreise verhandelt, z.B. im Prima Sol Hane Family Resort. Foto: Schauinsland-Reisen

Schauinsland hat mit vielen Hotelpartnern Schnäppchenpreise verhandelt, z.B. im Prima Sol Hane Family Resort. Foto: Schauinsland-ReisenPünktlich zum Start der heißen Frühbucherphase hat Schauinsland-Reisen mit über 300 Hotelpartnern noch einmal kräftig an der Preisschraube gedreht. Das Ergebnis: Sommerschnapper zu Traumpreisen. Bereits ab 249 Euro pro Person gibt es eine Woche Türkei im Prima Sol Hane Family Resort inklusive Flug, Transfer und All-inclusive-Verpflegung. Eine Woche im Viva Eden Lago auf Mallorca gibt es bereits ab 399 Euro pro Person inklusive Flug, Transfer und Halbpension.Zusätzlich erhalten alle Kunden, die bis zum 31.Januar 2021 eine Pauschalreise oder einen Nur-Hotelaufenthalt bei Schauinsland buchen,einen kostenfreien Eintritt in das Safariland Stukenbrock.
Quelle: TravelNewsPort 10